Berechtigungsmanagement in SAP mit setQ

Mit unterschiedlichen und dezentralen SAP-Systemen gestaltet sich eine Berechtigungsvergabe immer schwieriger und kostet personelle Ressourcen und Zeit. Eine wirkliche Steuerung, wer welche Rechte besitzen kann und nutzen darf, wird immer unübersichtlicher, je länger die SAP-Systeme in Betrieb sind. Mitarbeiter und Entwickler organisieren sich sicherheitshalber höhere SAP-Benutzerrechte, als sie in Wirklichkeit benötigen. Anmeldeprozesse dauern Stunden und in einigen Unternehmen sogar Tage oder Wochen. Des Weiteren ist die wirkliche Zuordnung der tatsächlichen Aktivitäten zu den Lizenzschlüsseln größtenteils nicht bekannt.

 

Einfache Rechtevergabe mit setQ

Dank dem SAP-Add-on setQ wird der Genehmigungsprozess zur Erteilung von SAP-Berechtigungen automatisiert und als transparenter Prozess umgesetzt. Antragsteller und Genehmiger werden automatisch zusammengeführt, sodass keine Wartezeiten entstehen. Mitarbeiter, die für die Beantragung von Berechtigungen verantwortlich sind, können Berechtigungen ganz einfach per Knopfdruck bestätigen. Auf diese Weise werden Inhalte und Umfang von Berechtigungen nachvollziehbar und der gesamte Prozess lässt sich Compliance-konform abbilden. Keine langwierigen Genehmigungsprozesse und Unterschriftenregelungen mehr!