Der Begriff „DevOps“ ist in aller Munde. Ob auf Konferenzen oder im Internet, der Begriff „DevOps“ begegnet uns an vielen verschiedensten Stellen.

Was ist DevOps?

DevOps ist kein Tool, keine Software und auch keine Technologie. Es ist weder eine Methodik noch ein Prozess. DevOps ist eine Kombination aus „Development“ und „Operations“. Man erreicht damit die Infrastruktur effizient zu verwalten und ständig aktuelle Software bereitzustellen. DevOps verbindet die Arbeit von Softwareentwicklern und der IT, die ihren Anwendern die Software zur Verfügung stellt als ganzheitliches Konzept, mit dem Ziel, den kompletten Prozess der Softwarebereitstellung auf jeder Ebene zu verbessern und an das hohe Tempo der Digitalen Transformation anzupassen.

In erster Linie ist DevOps eine Philosophie und ein Konzept. Das Konzept basiert auf gegen-seitigem Aufgabenverständnis, Akzeptanz und guter Zusammenarbeit der Entwickler. Erst im zweiten Schritt geht es um Organisatorisches.

Mit dem Ansatz von DevOps werden agile Methoden auf den IT-Bereich übertragen und Standardmodelle für die Softwareentwicklung und IT-Betrieb miteinander verbunden. Weil die Verfahren im gesamten Software-Prozess identisch sind, entstehen kürzere Release-Zyklen und das Risiko von ungetesteten Elementen sinkt.

Das DevOps-Konzept umfasst die Aspekte Unternehmenskultur, Automatisierung und Platt-formdesign mit dem Ziel, den geschäftlichen Mehrwert und die Reaktionsfähigkeit durch die schnelle Bereitstellung hochwertiger Services zu steigern. Ermöglicht wird all dies durch eine schnelle, iterative Bereitstellung von IT-Services.

DevOps beschleunigt den Prozess von der Entwicklung einer Idee bis zu ihrer Bereitstellung. Und DevOps basiert auf der Automatisierung routinemäßiger Aufgaben sowie der Standardisierung von Umgebungen über den gesamten Lifecycle einer Applikation. Container ermöglichen dabei standardisierte Umgebungen.

Die Entwicklung moderner Anwendungen braucht man heute andere Prozesse als in der Ver-gangenheit. Die meisten Unternehmen nutzen jetzt für die Softwareentwicklung agile Ansätze. Für die Entwicklungsteams spielt DevOps eine wichtige Rolle. Das erste der zwölf Prinzipien des Manifests für agile Software-Entwicklung besagt folgendes: „Unsere höchste Priorität ist es, den Kunden durch frühe und kontinuierliche Lieferung wertvoller Software zufriedenzustellen“. Und das ist auch der Grund, warum CI/CD (Continuous Integration/Continuous Deployment) für DevOps-Teams so wichtig ist.

John Willis, ein Veteran der DevOps-Bewegung, beschreibt das Gerüst der Management-Strategie mit fünf Grundprinzipien:

  • Culture: Gegenseitiges Vertrauen, stetiger Informationsfluss, Lernbereitschaft
  • Automation: Automatisierung bestimmter Arbeitsvorgänge
  • Lean: Vermeide Verschwendung, generiere Wert, Transparenz, ganzheitliche Prozessoptimierun
  • Measurement: Einheitliche Bewertungskriterien (auch über die Applikation und ihre Komponenten hinaus)
  • Sharing: Bereitschaft, Wissen zu teilen, voneinander zu lernen und Erkenntnisse proaktiv mitzuteilen

Diese fünf Bestandteile bilden die Grundlage für eine effizientere Zusammenarbeit und eine bessere Qualität des Endproduktes.

Je mehr die DevOps-Philosphie gelebt wird, desto mehr verbessert sich die gesamte IT-Performance. Gegebenenfalls müssen „Wanderer“ zum Einsatz kommen, die mehrere Seiten verstehen und zwischen Widersprüchen Interesse vermitteln können.

Unternehmen, die sich auf dem Weg der Digitalisierung befinden, müssen früher oder später DevOps im Unternehmen einführen, um Software schneller und einfacher bereitstellen zu können. Dazu bedarf es Softwareentwicklern, die im Tandem mit der traditionellen IT das DevOps-Team bilden. Ausgestattet mit einem solch integrierten Team, können Unternehmen schneller reagieren und das Talent ihres Unternehmens nutzen um es für Innovationen zu nutzen anstatt unnötig an komplexen Softwarelösungen herumzuschrauben. Zu guter Letzt spart das Unternehmen an komplexen und individuell programmierten Softwarelösungen von Drittanbietern, die durch Software von der Stange ersetzt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Free demo

Request a FREE DEMO about our cloud services

Need Help?

Request a callback and we will contact you

Need Help?

Contact us with any questions you might have