Pressemitteilung


VOQUZ veröffentlicht neues samQ Release mit Optimierungsreport zu SAP HANA Lizenzen

Update sorgt für bessere Transparenz in Bezug auf Lizenzwartungskosten und HANA-Gebühren

Ismaning, 03.08.2016 – Die VOQUZ Group, ein führender Systemintegrator und Anbieter von Software Asset Management Lösungen für SAP, stellt ein neues Release von samQ vor. Neben der Optimierung der SAP Named-User-Lizenzen auf Basis der tatsächlich genutzten Transaktionen deckt samQ nun auch das Optimierungspotenzial für SAP HANA-Lizenzen auf.


Das Lizenzierungsmodell von HANA bietet zwei Varianten: volumenbasiert oder als 15-Prozent-Aufschlag auf die Wartungsgebühren. Letztere Lizenzvariante findet am häufigsten Anwendung. Durch die automatische Optimierung der Named-User-Lizenzen mit samQ lassen sich die Kosten für den Neu- und Nachkauf von SAP-Lizenzen senken und somit werden auch die Wartungskosten auf das maximal Nötige beschränkt. Folglich werden dank samQ auch die HANA-Kosten optimiert.


„SAP HANA ist kein vorübergehender Hype, sondern wird in gut zehn Jahren der Standard in den SAP-Anwenderunternehmen sein“, weiß Peter Rattey, SAP-Lizenzexperte bei VOQUZ. Allerdings ist die Umstellung auf die HANA-Datenbank für die Unternehmen mit sehr hohen Kosten verbunden. Mit samQ können Anwender nun den Wert dieser Investition maximieren. „Auf diese Weise wirkt samQ dreifach: Sie sparen Lizenzkosten, senken ihre Wartungsgebühren und optimieren gleichzeitig ihre HANA-Kosten“, sagt Rattey.
samQ ist die einzige Software für das SAP-Lizenzmanagement, die vollautomatisch und in regelmäßigen Zeitabständen die Aktivitäten der SAP-Nutzer analysiert, lizenzrechtlich bewertet und optimiert. Auf Knopfdruck sammelt das Tool alle Lizenzinformationen zur Überprüfung der Software License Compliance. Das neue Release bietet Lizenzmanagern eine noch bessere Transparenz, da nun auch alle Informationen zu den Wartungs- und HANA-Kosten im samQ Dashboard auf einen Blick zur Verfügung stehen.

Über VOQUZ
Die VOQUZ Group ist ein Lösungsanbieter und Systemintegrator im Bereich der Informationstechnologie. Das Unternehmen ist ein One-Stop-Shop für die Realisierung komplexer IT-Projekte und bietet Kunden intelligente Lösungen in den Bereichen Compliance, Big Data Management, Collaboration, Mobile ERP sowie IT-Security. VOQUZ schöpft aus einem Pool interner und externer Spezialisten und profitiert von über 35 Jahren Markterfahrung in den Branchen Banking, Automotive und Technology. Zu den Kunden zählen sowohl Konzerne als auch mittelständische Unternehmen.
Die VOQUZ Group beschäftigt rund 400 Mitarbeiter und hat ihren Hauptsitz in München. Mit neun weiteren Niederlassungen ist VOQUZ in ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie Rumänien und den USA vertreten.
Pressekontakt:

Cerstin Strauß
VOQUZ Technologies AG
Reichenbachstr. 2
85737 Ismaning

Tel.: +49 89 925191-748
Fax: +49 89 925193-7548
E-Mail: presse@voquz.com     Vorstand: Helmut Fleischmann, Petr Vaclavek, Trudbert Vetter
Aufsichtsratsvorsitzender: Markus Münzenmaier
Sitz und Registergericht: München HRB 127340
USt-ID-Nr.: DE 812772947